IMG 0664Run Green – hieß das Motto der diesjährigen Ausgabe der Hausruck – Challenge!

Wer die Hausruckwaldrunde in Geboltskirchen und deren giftigen Anstiege kennt, weiß dass das Motto zutreffend ist.

Der Asphaltanteil ist minimal. Wohl wahr eine Challenge, auf 26,2 Kilometern.

Weiters realisierte der Veranstalter der LC MKW Hausruck, die Umstellung von Plastikbechern auf Pappbecher und den Druck mit schwermetallfreien Druckfarben unter dem österreichischen Umweltzeichen.

Daumen hoch!

Nun zum Laufgeschehen.

Übi und Roman ließen sich das Spektakel auch heuer nicht entgehen.

Dieses Mal unter der Fahne vom Verein Neukirchen läuft, welcher mit 4 Staffeln bei der Split - Challenge an den Start ging.

Unglaublich stark präsentierte sich das Team Schönhuber/Berger. Ersterer erlief den ersten Uphill – Abschnitt in sagenhaften 54:50!

Berger machte den Sack zu und tütete den Sieg in 1:45:49 ein! Gratulation.

Jürgens Zeit wurde nur von Doppler Christian und Gruber Robert unterboten, welche selbstverständlich wieder über die volle Distanz gingen.

Christian schaffte das fast unglaubliche und bezwang den Mehrfachsieger Robert! Respekt!

Auch auf der Langen für das SKDO unterwegs, der Evergreen Sammer Jürgen, welcher in einer tollen Zeit von 1:58:51 finishte!

Die weiteren Staffeln der Lauffreunde lauteten: Zehetner/Zehetner. Logisch das Heidi und Ernst einmal mehr ums Stockerl ritterten. Rang 3 im mixed – Bewerb. Top!

IMG 0651Breitwieser/Breitwieser holten alles aus sich heraus und wurden starke 6. im mixed – Bewerb.

So wurde die Sache am Ende noch zum Sekundenkrimi, denn Kurz-Reichmann/Übleis waren Roman und Claudia dicht auf den Fersen und finishten nur 31 Sekunden hinter ihnen.

Rang 11 in 02:14:52.

Auch in „Samas Kira“ wird noch gelaufen, denn auch Sob/Sob stellten sich ebenso der Split – Challenge.

Rang 12 im mixed – Bewerb. Bravo Markus und Kathi!

Apropos: Die Union Suben lädt am 30. Juni zum https://www.lindetwaldlauf.at/

38 Staffeln waren am Start!

Auch wir sind wieder am Start. 2020.

Übi und Roman