IMG_4963Am Samstag fand die "Mountain - Attack für die Zuhausegebliebenen" statt Wink

Unsere Jungs nahmen aufgrund des nicht so schönen Wetters den 2108m Hohen Krippenstein in Angriff.

Mit seinen 1500 Höhenmetern ist dieser ein richtiger Schinder!

Die Schitour auf das Steineck bei St. Konrad (1418m) ist im Moment von der Bushaltestelle direkt an der B120 (Punkt 618m) möglich.

Im unteren Bereich gute Verhältnisse. Die Forststraße ist „tourengeherfreundlich" geräumt.

Oben im Gipfelbereich sind noch einige Löcher, aber sonst geht's recht gut.

Top Verhältnisse am 12er Horn. Ca 20 cm Powder heute morgens.

Gestartet wurde beim Laimerlift (Parkgebühr 5 Euro) wo wir gleich in den Wanderweg Richtung Kühleiten einstiegen!

Diesen Weg folgten wir bis zur Sausteigalm, wo es dann auf der traditionellen steilen Skiroute bis zum Kreuz hochging.

Abgefahren wurde über den Normalweg bei TOP-Pulverschnee!

Tour kann man ohne schlechtes Gewissen zurzeit weiterempfehlen.

Die Talabfahrt (Schiroute) vom Feuerkogel nach Ebensee (Seilbahnstation) ist im Moment in einem guten Zustand und die Fahrt bis zum Auto möglich.

Der erste echte Schnee wurde bei sonnigen Vormittag von 4 SKDO´lern genutzt um die Tourenski zu aktivieren! Ziel war die Gablonzerhütte (Gosau). Gestartet wurde im Hintertal wo es bis Mittelstation des alten Sessellifts auf der Piste hoch ging. Von dort an nahmen wir dann den Wanderweg bis zur Gablunzerhütte. Das Törleck wurde natürlich mittgenommen bevor wir uns ein Weizen genehmigten.