IMG_8132Gestern ging bei tollem Laufwetter der Lauf um die beiden Langbathseen über die Bühne.

Für das Sprengkommando am Start war dieses Mal unser Häuslbauer Roman, der den Tag einmal nicht auf seiner Baustelle verbrachte, sondern versuchte die 7,2km lange Strecke mit +-60 Höhenmetern schnellst möglich hinter sich zu bringen.

 

                                                             

Ein Radrennen auf den schönsten Dolomitenpässen, kurvenreiche Straßen, aussichtsreiche Joche und Pässe und dazu Sella und Co als Kulisse. Ein einzigartige Gelegenheit die Pässe der Dolomiten auf dem Rad und während eines Rennens kennen zu lernen. Anstatt über Stock und Stein geht die Strecke der Maratona dles Dolomites über die berühmt-berüchtigten Dolomitenpässe wie Campolonpass, Pordoipass, Sellajoch, Grödnerjoch und Falzaregopass: ein Streckenverlauf, den sich andere Radrennen nur wünschen können.

 

 

 

 

Die Naturfreunde Raiffeisen Mondseeland bereiteten über 1800 Sportlern aus 15 Nationen am Sonntag beim 24. Int. Mondseer 5-Seen Radmarathon ein tolles Radsportspektakel. Bei traumhaftem Sommerwetter wurden auf 4 Strecken durchs Salzkammergut auch heuer wieder großartige Leistungen geboten.

Wimsbacher_Fitlauf_Start

Am 21. August ging der 23. Fit- und Winzerlauf über 10km in Bad Wimsbach über die Bühne. Am Start für „Das Sprengkommando“ bei Wüstentemperaturen Matthias und unser neuestes Mitglied Kurt.

4 Berge, eine Stadt, ein Lauf, 52km und 2000hm

 

 

5, 4, 3, 2, 1, der Berg ruft, so das Startkommando für den Linzer-Bergmarathon. Franz und Matthias starteten auf dieses Kommando mit ca. hundert weiteren Teilnehmern in ein unvergessliches Lauferlebnis.