Zwei 5te Plätze, so lautet die erfolgreiche Bilanz beim Alpine MTB Marathon Windhaag im Bezirk Perg.

 

Die "Dreckschlacht" von Windhaag, so könnte man das Rennen auch nennen! Aber nichts desto trotz sind 4 Starter fürs SKDO ins Mühlviertel gereist, um das Rennen zu bestreiten! Smith (Thomas Kinberger), unser neues Mitglied, erfuhr den ausgezeichneten 5 Rang in seiner Altersklasse. Übi, Tomsi & Horst starteten zusätzlich noch in einer Teamwertung, wo um 2 Minuten der 4 Platz verfehlt wurde. Die Einzelzeiten unserer Teilnehmer Smith 1:28:12 Rang 32, Horst 1:40:16 (Rang 53) , Tomsi 1:40:17 (Rang 54) und Übi 2:01:23 (Rang 96).
 

Neukirchen läuft und läuft und läuft!

 

Zum 9. Mal fanden sich heute Vormittag einige Hundert Sportler zur heurigen Ausgabe von Neukirchen (bei Lambach) läuft ein. Was mit 337 Meldungen Teilnehmerrekord bedeutet!

 

Es war eine toporganisierte Veranstaltung der Union Neukirchen und ein Who is Who der heimischen Laufszene.

Waren beim Hauptlauf über 9,8km Top-Athleten wie Thomas Bosnjak, Christian Summereder, Hubert Preiner uvm. am Start.

 

Natürlich war auch der Lokalmatador No. 1 Ernst Zehetner, wie viele andere seiner Vereinskollegen, mit von der Partie.

Tom Dorner, wie immer am Mic, spornte die Läufer wieder einmal zu Höchstleistungen an.

 

 

Gratulation an unsere 2 Teilnehmer Aschi & Hias die bei der diesjährigen Hitzeschlacht rund um den Traunsee ihr bestes gaben!

Es galt auch 2010 wieder 70km und 4500 Höhenemeter zu bewältigen!


 

Bericht Matthias:

 

"Kampf dem Krampf" - das war meine Aufgabe beim diesjährigen Bergmarathon! Ab Mitte Traunstein zeichneten sich die bevorstehenden Krämpfe ab, und setzten am Daxnersteig voll ein.
IMG_7787

Am 3. Juli fand im neuen Bundesland Thüringen bei Fröttstädt der 4. Thüringen Ultra statt.

438 Läufer, gerne auch Ultras gerufen, gaben sich bei diesem herrlichen Cross- und Landschaftslauf im grünen Herzen Deutschlands ein Stelldichein.

Davon gingen 249 Ultras (davon 27 Damen) über die 100km Schleife im Thüringer Wald (208.200ha) gespickt mit 2150 Höhenmetern!

Weiters konnte man diese Monsterrunde in Staffeln zu 2 oder 4 Athleten in Angriff nehmen.

Die DM im 75km Crosslauf (48 Starter) rundete die tolle Veranstaltung, organisiert vom Lauffeuer der FFW Fröttstädt e.V. allen voran der Orgachef Gunter Rothe, ab.

Für das Sprengkommando am Start waren Roman und seine Radbegleitung Claudia,welcher sich seinen ersten Stern (je ein Stern auf dem Finisher-T-Shirt je Zielankunft) bei seinem ersten 100er abholen konnte!

Detail am Rande, in der Schlussfase des Rennens wurden Temperaturen bis 36° C gemessen!

Man kann also auch bei diesem Ultraevent von einer Hitzeschlacht sprechen.

 

 

Die 14. Auflage des Katrin-Berglaufes bescherte dem Veranstalter bei perfektem Berglaufwetter einen neuen Streckenrekord bei den Herren.
Aufgestellt wurde er von dem Kenianer Isaac-Toroitich Kosgei in einer gewaltigen Zeit von 0:32:33,2!
Bei den Damen konnte sich die Seriensiegerin auf der Katrin, Margit Egelseder in einer Zeit von 0:40:44,2 durchsetzen.