439 Teilnehmer waren dieses Jahr für den Selzthaler Radmarathon gemeldet, die die beiden Routen von 150km und 85km in Angriff nahmen. Während die 150km-Strecke die ideale Strecke für trainierte Athleten darstellt, sie weist 4 selektive Pässe auf, man findet tolle Abfahrten und wunderbare Landschaftseindrücke. Die 85km-Strecke ist für den kurzstrecken-radsportler zu fahren gedacht.

 

 

 

kaiser

Gestern lud der Kaiser alle Laufbegeisterten ein, um in Bad Ischl den Kaiserlauf, einen sehr selektiven Halbmarathon mit +-85hm und vielen Abschnitten mit losem Untergrund, rutschigen Brücken, Treppen…., zu bestreiten.

Diesem Aufruf folgten nicht weniger als 240 Starter/innen, und unter ihnen auch Franz, Matthias und Gerald alias Fredi (Spezi des Sprengkommandos).

Dachsteinblick

Am Samstag, den 25. September, ging der 11. Nußdorfer Berglauf zur Jausenstation Dachsteinblick über die Bühne. Zu bewältigen sind dabei 4,2km Wegstrecke und 271 Höhenmeter auf asphaltierter Straße.

trophyNachdem im letzten Jahr die Athleten mit Schneefall, Regen und der damit verbundenen Kälte zu kämpfen hatten, war es heuer die Hitze, der so mancher Biker Tribut zollen musste.

 

Unsere Pedalritter, der SKDO-Neuzugang Thomas, Tomi und Horst trotzten dem heißen Wetter und fuhren über die 54 Kilometer hervorragende Zeiten ein.

 

Überschattet wurde die Veranstaltung durch einen tragischen Unfall, wobei ein 38jähriger Wiener Biker nach einer Kollision mit einem Mitstreiter 80 Meter abstürzte und noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen erlag. 

Tauplitz12hLetztes Wochenende ging zum 6. Mal das 24Stunden-Rennen in Tauplitz über die Bühne und im Rahmen dessen auch der 12Stunden Bewerb. Wegen des beforstehenden Schlechtwetters entschied sich Jürgen "nur" die kürzere Distanz in Angriff zu nehmen.

Bericht Jürgen:

Als ich am Samstag bei der Rennleitung meine Startnummer abholte, traf ich ein paar Bekannte 24h-Fahrer die eigentlich seit 13:00Uhr auf der Strecke unterwegs sein sollten.