Wieder TOP TEN Platzierung für Roman!

Nach Rang 8 beim 5. Brückenlauf in Laakirchen ging es für den „Lone Runner" nach Wallern zum 3. aufi owi Lauf welcher auch zum österreichischen Berglaufcup zählt.

88 Läufer/innen begaben sich um 10:00 bei strahlendem Sonnschein auf die 9km Schleife mit 220 Höhenmetern. Start und Ziel befanden sich dabei in der Nähe des Sportplatzes. Zu Beginn musste ein 2km langes Flachstück entlang der Trattnach gelaufen werden, ehe es dann bis Kilometer 6 stetig anstieg. Man kann sich ausrechnen, dass der Rückweg umso rasanter sein musste. War er auch!

Bei Vielen sind diese Up and Down Bergläufe verpönt, aber Roman konnte durch eine sehr gute Bergab - Performance sogar das Treppchen (2ter) in der M30 erlaufen. Der Zweite dieser Gruppe zeigte sich begeistert von dieser Strecke. Zeit 36:53.

Summereder Christian von den Hausruckern ließ von Beginn an nichts anbrennen und sicherte sich in 32:35 den Tagessieg!  Steinmaurer Gottfried von der UFM Bruckmühl wurde in 33:42 Zweiter. Dritter wurde Hauser Maximilian von der ULC Gampern in 34:29.

Auch Jung Thomas, Spezi vom Sprengkommando befindet sich zurzeit in Hochform und finishte in 39:33 als 19.

Man kann dem Team vom Sportverein Zaunergroup Wallern nur gratulieren zu dieser gelungenen Veranstaltung. Die Teilnahme am Berglaufcup wertet diesen Lauf extrem auf, kommen doch fast aus allen Bundesländern immer wieder Läufer nach Wallern.

 

Als dann, bis zum nächsten Mal, wenn es wieder heißt AUFI und OWI in Wallern!

 

Mehr Info: http://aufiowilauf.at/

Ergebnisse: http://www.sportstiming-hinterreiter.at/ergebnisse.htm