Auch heuer war das Sprengkommando bei Europas größten Marathon- Event wieder vertreten. Mit zwei Starten waren wir angereist, wovon Thomas die "E"-54km/1500hm und Michi die "B"-119,5km/ 3850hm in Angriff nahmen.

Das Wetter verlangte den Fahrern heuer alles ab. Gestartet wurde bei strömenden Regen, Nebelfelder beeinflussten die Sicht dann im Downhill.

Das verdiente Zielbier konnte dann bei Sonnenschein genossen werden.

Die Zeiten:

Thomas Kinberger (Smith)         2:55:08          Ges.Pl.: 110. AK: 32.

Michi Staufer (Mikel-Night)       7:52:14          Ges.Pl.: 342. AK: 128.

 

Danke an Tomsi und Horst die mich einen großteil der Strecke begleitet und unterstützt haben.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren