DSC06358Am Samstag fand der 1. Trailrun am Krailberg in Neukirchen/Lambach statt!

Natürlich ließen sich das Stefan, Hias und Roman nicht entgehen, noch dazu waren sie ja organisatorisch bei der Veranstaltung involviert.

Ebenso unsere Jüngsten, Miriam, Anna und Florian waren mit der von der Partie.

Aus vielen Bezirken des Landes reisten rund 80 Starter/innen zu dieser kleinen aber feinen Veranstaltung an.

Bei der Premiere am Weinberg konnte man zwischen dem Hauptlauf über 12km gespickt mit 420 Höhenmetern, der Short cut – Version über 4km (140hm) und dem Kinderlauf wählen.

Die Lauffreunde aus Neukirchen waren im Vorfeld schon gespannt, ob die Gäste die Heimstrecke lieben oder hassen werden, insbesondere den Hauptanstieg hinauf zum Krailbergkreuz.

Der allgemeine Tenor zur Strecke nach der Veranstaltung lautete, „hart aber schön“. Das freute nicht nur den Orgachef Ernst Zehetner, sondern besonders auch Streckenchef Roman.

Zum Rennen. An Anna Glack (Union Neuhofen/Krems) und Christian Doppler (LC MKW Hausruck) führte kein Weg vorbei, so viel war klar. Beide liefern ein extrem schnelles Rennen und konnten die erwarteten Siege erlaufen. Gratulation!

Etwas weiter hinten ging es dafür sehr spannend zu. Nach einer ersten schnellen Runde trennte sich die Spreu vom Weizen und so löste sich das Paket mit Berger, Kibler, Stieger, Gebetsroither, Breitwieser und Schiller auf.

Horst Berger (Neukirchen läuft) konnte das Tempo vom späteren Zweitplatzierten Dominik Excel (NF Pucking) nicht ganz halten, jedoch hielt er Kibler Helmut (LC Sicking) auf Distanz und finishte als Dritter! Kompliment.

Roman musste die schnelle Runde 1 etwas büßen und wurschtelte sich so gut es ging durch. Rang 7 kann sich sehen lassen. Dicht gefolgt von Erwin Oberndorfer (Neukirchen läuft)! Respekt!

Auch Hias, der mit seinen Trailfuxn angereist war, gelang es nicht dran zu bleiben und finishte als guter 15.

Stefan, der danach für den Grill zuständig war, ging über die 4km – Distanz. Dabei belegte er den guten 7. Gesamtrang!

Unsere Kids waren ebenso sehr gut unterwegs.

Anna wurde beim Kinderlauf 3. bei den Mädls. Miriam wurde bei ihrem Wettkampfdebüt 6. Florian hatte leider Pech, stürzte und konnte dennoch mit nur 5 Sekunden Rückstand auf Rang 1 als 6. finishen. Super, weiter so!

Im Ziel konnten sich dann alle Teilnehmer erstmal an der Ziellabe stärken und später noch Bratwürstel bzw. Kuchen und Kaffee konsumieren.

Top war auch die Zeitnehmung. Erstmals in der Neukirchner Vereinsgeschichte (16 Läufe) wurde eine Chipzeitnehmung von Zeitpartner.at verwendet. Diese Geschichte mit vielen Vorteilen ist wohl künftig nicht mehr wegzudenken.

Ergebnisse: http://www.zeitpartner.at/ergebnisse.php?vid=266

Rustikal die Duschzelte mit klaro, Kaltwasser! Aber einer Berglaufveranstaltung/Trailveranstaltung absolut würdig!

Wir kommen in jeden Fall wieder!

Euer Sprengkommando!

 DSC06399