Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

DSC03745Gestern machten wir uns auf zu einer „schnellen Einheit“ nach Ried. Der Messe Ried – Lauf sollte es sein.

Übi, Mario S. und Roman wählten allesamt das 10km Rennen.

Die Läufe (Kinder, 4km und eben 10km) wurden im Rahmen der Sport&Fun – Messe ausgetragen.

Bevor es jedoch für die 3 losgehen konnte, mussten die Startunterlagen abgeholt werden, was die erste Hürde für die Läufer darstellte. Musste man trotz Voranmeldung doch 20min anstehen. Und das tolle Starterpaket laut Ausschreibung war dann schließlich aus und wurde im Nachhinein durch ein Sackerl mit 3 Artikel ersetzt. Naja was soll‘s, nun zum Rennen und zu den Pro’s.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Mli

Gestern fand bei guten Streckenbedingungen, jedoch bei Nebel bis hinauf zum Gipfel der beliebte Mülibankerl – Lauf statt!

Die Naturfreunde Ohlsdorf Laakirchen ließen mit einer Neuerung beim Laufbewerb aufhorchen.

Heuer musste erstmal der Gmunder Hausberg ausgehend vom Mülibankerl über den Mitterweg ganz zurück nach Radmoos und schließlich von der Hinterseite über den Wanderweg ins Ziel bei der Grünbergalm erlaufen werden.

Macht eine selektive Strecke von 7,5km mit gut 500 Höhenmetern.

Dies ließ sich Roman natürlich nicht nehmen und startete mit 28 Mitstreitern bei dieser kleinen Premiere.

In Summe, sprich bei allen Bewerben (Tourenschi, Lauf und Wanderklasse) waren 82 Sportler am Start.

Roman gelang ein super Rennen auf der „Schneepiste“ und blieb bis 2km vor Schluss immer in Schlagdistanz auf Rang 5 und 6.

Jedoch war dann gegen den sehr guten Bergläufer Kibler Heli und den Evergreen Hermann Binder kein Kraut gewachsen und er musste sie weiter davon ziehen lassen.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

IMG 20170106 WA0004Das Saison - Opening bestritt das SKDO schon fast traditionell beim 25. 3. Königslauf in Schildorn!

Start demnach am 3. Königstag um 10:30 für alle Strecken inkl. Radfahrer um 10:30 bei nicht ganz gemütlichen -15° Celsius.

Für unser Team am Start, Mario S. und Roman. Selbstverständlich auf der 30km (620hm!!) Schleife.

Mit angereist war noch Jürgen S. (22km) und Martina S. welche sich spontan mit ins Orga – Auto setzte und uns an den Laben kräftig anfeuerte.

Roman beging nach letztjährigem „Fehlstart“ keine Fehler und lief die ersten 18km „gemütlich“ mit Jürgen im Trainingstempo.

Somit hatte er dann genug Saft für flotte verbleibende 14km und konnte so seine Vorjahreszeit um 5min runter drücken.

02:25, macht Rang 13.

Mario auf seinem ersten 30er überhaupt, machte ebenso gute Figur und finishte in tollen 02:48! Rang 29.

51 Athleten/innen traten über die 30km an diesem Frosttag an.

235 Sportler waren in Summe auf diversen Strecken unterwegs.

 

 

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Was treibt eigentlich einen Leidenschaftlichen Trailrunner dazu ins Burgenland zu fahren und bei einem 120 Winterkilometer Lauf mitzumachen?!?!? Ganz erlich..... ich habe keine Ahnung ;)
Aber die Herausforderung einmal in den Kopf gesetzt gibt es kein zurück mehr, also machte ich mich am Donnerstag den 26.01 auf die Reise in Osten wo erstmals durchgeatmet wird da sie "milde" -6° und "nur" 30km/h Windstärke melden.